#Bienenwanderung

Faszination Berge ...

Einmal im Jahr ruft auch der Berg, nach den Bienen.

Nach Beendigung der Schafskälte, die sich Mitte Juni immer ereignet, werden alle Wirtschafsvölker zusammengepackt und auf den Berg gebracht.

Hier verbringen die Völker bis mitte August die Zeit in den Bergen.

"Der Ursprung des Berghonigs"

IMG_2473.jpg

Der Tagesablauf einer Bienenwanderung

Am Vortag werden schon die Vorbereitungen getroffen wie:

  • Völker binden

  • Stirnlampe aufladen

  • Jause herrichten

  • Auto tanken

  • Anhänger vorbereiten

  • befüllen der Sprühflasche

  • Bohrmaschine aufladen

  • Schrauben sowie Aufsatz der Bohrmaschine einpacken

Am Tag des Wanderns:

  • Wecker läutet um 03.30 Uhr

  • starke Tasse Kaffee

  • anziehen  der Arbeitsbekleidung

  • befüllen der Sprühflasche

  • zum Bienenstand fahren

  • Flugloch mit Wasser besprühen

  • Flugloch verschließen

  • Gurte überprüfen

  • alle Völker auf Anhänger positionieren

  • mit Auto und Anhänger auf den Berg fahren

  • alle Völker vom Anhänger zum Stand bringen

  • Gurte lösen

  • Flugloch öffnen

  • genießen wie die Bienen die Umgebung erkunden

IMG_4339.jpg
IMG_2526.jpg